Gemeinsam das Land erfahren

 

Wir sind die Touren-Rüwis

 

Flotte Feierabendausfahrten

Regelmäßiges Radeln in der Saisons (Mitte April bis Ende September) in Elmshorn und Umgebung (zum Beispiel über Heede, Westerhorn, Haseldorf, Lutzhorn, Glückstadt).
Start jeden Mittwoch, 18:30 Uhr auf dem Buttermarkt an der Markthalle.
Länge zwischen 25 und 45 Kilometer. Einkehr – wer möchte – zum Schluss. Gute Stadt- oder Tourenräder. Keine Renn- oder Dreiräder, weil auch Feldwege und Zweispurbahnen genutzt werden. Mehr dazu auch auf der Seite Feierabendtouren.

Gemütliche Feierabendausfahrten (U-18-Touren)

Regelmäßiges Radeln in der Saisons (Mitte April bis Ende September) in Elmshorn und Umgebung (zum Beispiel über Barmstedt, Kollmar, Horst, Ellerhoop, Uetersen).
Start jeden Donnerstag 18:00 Uhr am Elmshorner Rathaus (Probstenfeld-Seite).
Durchschnittsgeschwindigkeit unter 18 Stundenkilometer (U 18). Länge zwischen 25 und 30 Kilometer. Einkehr – wer möchte – zum Schluss. Stadt- und Tourenräder. Mehr dazu auch auf der Seite Feierabendtouren.

Tagesausfahrten am Sonnabend oder Sonntag

Unregelmäßige Ausflüge in der Saison (Mitte April bis Oktober) in die weitere Umgebung.
Start zwischen 8 und 11 Uhr am Elmshorner Rathaus (Probstenfeld-Seite). Mehrstündige Fahrten von 50 bis 110 Kilometern Länge mit Pausen und Einkehr zum Beispiel zur Alsterquelle, nach Aukrug, über Hamburgs Grünen Ring, zum Geestrand nach Kellinghusen oder auch  über Wedel nach Stade. Zwischen 15 und 17 Stundenkilometer im Durchschnitt. Keine Renn- oder Dreiräder, weil auch Feldwege und Zweispurbahnen genutzt werden.

Kulinarische Ausfahrten

Unregelmäßige Ausfahrten. Ganzjährig. Zumeist sonnabends oder sonntags. Start zwischen 8 und 11 Uhr am Elmshorner Rathaus (Probstenfeld-Seite). Touren von 25 bis 60 Kilometern Länge durch Marsch und Geest oder auch nur rund um Elmshorn zu einem gemeinsamen Essen. Traditionell jedes Jahr: Rouladentour im Februar, Fischtour im September, Schlemmertour im Oktober, Grünkohltour im November.

Kleine Extra-Runden

Unregelmäßige Ausfahrten. Ganzjährig. Zumeist sonnabends oder sonntags. Beginnend mit dem Anradeln im Februar/März und endend mit dem Abradeln im Dezember in Elmshorn und Umgebung. Zwischen 20 und 30 Kilometer. Zum Beispiel zum Weihnachtsmarkt nach Barmstedt,  Lichtertour im Herbst, zum Bauernmarkt nach Heede oder zu den Tagen der offenen Tür beim Fahrradmuseum „Räder unter Reet“ im Mai und September.

Reisetouren

Alljährliche Mehrtagestouren mit dem Fahrrad in Deutschland. Zumeist über Ostern und Pfingsten. Tagesstrecken zwischen 60 und 80 Kilometer.